Skip to main content




Mit dem Sparpreis-Europa:  ab 19,90 € quer durch Europa mit der Bahn

Die Deutsche Bahn bietet mit dem Sparpreis-Europa Angebote für alle, die mit dem Zug durch Europa und insbesondere in EU-Nachbarländer reisen möchten. Die einfache Fahrt mit dem  Sparpreis-Europa-Ticket kann bereits ab nur 19 € gebucht werden.

Die Sparpreis-Europa-Angebote gelten für viele europäische Städte. Die günstigsten Preise findet man mit dem länderspezifischen Sparpreis-Finder der Deutschen Bahn.


Vorteile des Sparpreis-Europa im Überblick

  • Günstig: Einzelne Fahrten in der 2. Klasse sind bereits ab 19,90 € buchbar,
  • Zusätzliche BahnCard-Rabatte möglich
  • Kinder unter 15 Jahren reisen gratis in Begleitung von Eltern/Großeltern

  • Regelmäßige Verbindungen (mehrmals am Tag), auch Nachtzüge
  • Kooperationen der Deutschen Bahn mit ausländischen Bahngesellschaften


6 Wertvolle Tipps zum Deutsche Bahn Sparpreis-Europa

Tipp 1: Nutze den Sparpreis-Finder

Der Sparpreis-Finder findet für den Nutzer den günstigsten Preis für Verbindungen des Fernverkehrs sowohl national wie auch international. Somit ist der Sparpreis-Finder die erste Anlaufstelle um einen Europa-Sparpreis zu suchen.

Es bietet sich hier an hier mit den Einstellungen zu experimentieren um die günstigsten Angebote angezeigt zu bekommen. Wer es zum Beispiel nicht eilig hat, kann das Häkchen „Schnelle Verbindungen bevorzugen“ entfernen um eventuell noch günstigere, wenn auch etwas langsamere Schnäppchen-Angebot zu erhalten.

Europa-Sparpreis Finder

Hier findet man die Schnäppchen-Preise: Der Sparpreis-Finder der Deutschen Bahn

Hier geht es zum Sparpreis-Finder

Tipp 2: Abfahrtsbahnhöfe vergleichen

Abfahrtsbahnhof in der Suche unbedingt vergleichen. Hier gibt es große Preis-Unterschiede und ein Vergleich lohnt sich in vielen Fällen.

Tipp 3: Wochentage vergleichen

Wenn man zeitlich flexibel ist, dann kann man auch durch einen Vergleich der Wochentage in der Europa-Sparpreis-Suche Geld sparen. Zug-Tickets sind nämlich in der Regel freitags, sonntags und montags meistens etwas teurer.

Tipp 4: Uhrzeiten vergleichen

Wie auch bei Tipp 2 gilt auch hier: Wer zeitlich flexibel ist kann Geld sparen. Denn verschiedene Uhrzeiten sind oft unterschiedlich teuer. Insbesondere Nachtzüge sind in der Regel höherpreisig. Deshalb bietet sich auch hier ein genauer Vergleich an.

Tipp 5: Frühzeitig buchen

Sparpreise sind bis zu 6 Monate buchbar. Um möglichst an die günstigsten Angebote zu kommen, sollte man so früh wie möglich die Reise buchen.

Tipp 6: Angebotsberater der Deutschen Bahn benutzen

Die Deutsche Bahn bietet auf ihre Webseite einen Online-Angebotsberater. Hier kann man neben dem Sparpreis-Finder auch noch weitere günstige Angebote finden. Mit Angebotsberater lassen sich die eigenen Wünsche konfigurieren und erhält passende nationale wie auch internationale Angebote der Deutschen Bahn auf einen Blick.

 

Angebotsberater der Deutsche Bahn zum finden von Europa-Sparpreisen

Angebotsberater der DB der Deutsche Bahn zum finden von Europa-Sparpreisen

Hier geht es zum Angebotsberater


Länderauswahl Sparpreis-Europa

 

Für Detailinformationen zu den einzelnen Europa Spezial Spartickets der Bahn klicken Sie unten auf das jeweilige Landeslink: