Skip to main content

Welche BahnCard gibt es für Studenten?

Gibt es eine spezielle BahnCard für Studenten? Dieser Artikel zeigt auf, wie junge Reisende bis zu 50% des Ticketpreises sparen können.

BahnCard für Studenten - Was bietet die Deutsche Bahn?

BahnCard für Studenten – Was bietet die Deutsche Bahn?

2003 wurden seitens der DB mit der BahnCard 25, der BahnCard 50 und BahnCard 100 drei unterschiedliche Bahncard-Abonnements für die 1. und 2.Klasse eingeführt. Seit 2015 sind zusätzlich die rabattierte My BahnCard 25 & My BahnCard 50 für Jugendliche und Studenten unter 27 Jahren erhältlich.

Die My BahnCard auf einen Blick

My BahnCard 25

My BahnCard 50

Preis

  • My BahnCard 25: 39 Euro (2. Klasse), 81 Euro (1. Klasse)
  • My BahnCard 50: 69 Euro (2. Kl.), 252 Euro (1. Kl.)

Alter

  • Für alle Schüler, Auszubildenden und Studenten bis einschließlich 26 Jahren.

Rabatt

  • 25 beziehungsweise 50 Prozent Rabatt auf Bahntickets zum Spar-und Flexpreis.

Zusätzliche Vergünstigungen

  • BahnCard inklusive City-Ticket bei Fahrt mit ICE / IC / EC mit Möglichkeit der Sammlung von bahn.bonus-und bahn.comfort Punkten.

Geltungsdauer

  • 12 Monate, wobei die Kündigung bis sechs Wochen vor Laufzeitende erfolgen muß.

Online-Buchung

  • Die My BahnCard kann man bequem über die Webseite der Deutschen Bahn online bestellen.

My BahnCard – Preise

Das Angebot der My BahnCard ist in den beiden Rabattstufen 25 & 50 sowohl für die erste wie auch die zweite Klasse erhältlich.

Die Variante My BahnCard 25 hat in der 2.Klasse einen Preis von 39 Euro und in der 1.Klasse von 81 Euro.

Die Version My BahnCard 50 ist für den Preis von 69 Euro für die zweite Klasse und 252 Euro für die erste Klasse erhältlich.

 

Für wen ist die My BahnCard geeignet?

Vor allem für junge Menschen und speziell Studenten zwischen 18-26 Jahren sind die My BahnCard 25 und 50 geeignet. Liegt der Studienort nicht direkt oder in der Nähe des eigenen Wohnortes, so können Studenten während ihrer Studienzeit durch diese Sparangebote bequem und zeitsparend Familie und Freunde daheim besuchen.

Gerade für Studenten, die nicht über 27 Jahre sind, erweisen sich diese Angebote als besonders günstig. Diese erhalten mit der BahnCard nicht nur einzelne Zugverbindungen zu einem reduzierten Preis, sondern auch die BahnCard selbst zu einem ermäßigten Betrag per Studenten-Rabatt.

 

My BahnCard – Bonusleistungen

City-Ticket

Wer eine BahnCard erwirbt erhält bei einer Buchung eines DB-Tickets, bei dem zumindest ein Teilabschnitt im Fernverkehr durchfahren wird, ganz automatisch ein sogenanntes „City-Ticket“. Dieses ermöglicht ein bequemes Reisen im öffentlichen Personennahverkehr in derzeit mehr als 120 deutschen Städten zum Abfahrtsbahnhof und vom Ankunftsbahnhof zum endgültigen Zielpunkt.

Der dabei berücksichtigte Geltungsbereich ist in der Regel der innerstädtische Bereich, außerhalb vor den Stadttoren liegende Flughäfen sind hierbei nicht inbegriffen. Das Ticket gilt am ersten Geltungstag für eine einmalige Weiterfahrt zum endgültigen Ziel und am Rückfahrdatum für ein einmaliges Reisen zum Startbahnhof der Rückreise.

Bahn-Bonus

Hierbei werden dem Käufer im Zuge eines Erwerbs von Bahnreisetickets Punkte in einem Bonusprogramm gutgeschrieben. Für einen Euro Umsatz beim Ticketkauf gibt es einen Bonuspunkt, der je nach gesammelter Menge bei erreichten Grenzen in eine Prämie eingetauscht werden kann. Dies können Sachprämien oder auch Freifahrten mit der Bahn sein:

  • 500 Punkte – 1 Sitzplatzreservierung
  • 1000 Punkte – 1 DB Länderticket
  • 1000 Punkte – 1 Freifahrt 2.Klasse
  • 1500 Punkte – 1 Freifahrt 1.Klasse
  • 2000 Punkte – 1 Freifahrt hin und zurück 2.Klasse

Bahn Comfort

Die Comfort-Statuspunkte werden ebenfalls pro Euro Umsatz beim Kauf von Bahntickets angerechnet. Diese können nach dem Erreichen bestimmter Punktgrenzen zum Beispiel für eine Platzbuchung in einer bahnhofseigenen DB-Lounge vor und nach Reisen umgetauscht werden.

 

My BahnCard – Vorteile

Als attraktive Angebote bieten die beiden Varianten der My BahnCard Studenten unter 27 Jahren eine preisgünstige alternative Reiseform zu Fernbus und Carsharing. Sie berechtigen den Inhaber je nach Kartenversion zur Nutzung eines Studenten-Rabatt von 25 oder 50 Prozent. Dieser gilt für Bahnfahrkarten zum Flexpreis und für die Sparangebote im Bereich Fernverkehr in der jeweiligen Wagenklasse.

Da die BahnCard ohne Foto versendet wird, muss der Inhaber für die Kontrolle während der Zugfahrt den Studenten-und Personalausweis mitführen und auf Verlangen vorzeigen.

My BahnCard – Kündigung

Das Angebot My BahnCard 25 & 50 wird als ein Abo-Modell für zunächst ein Kalenderjahr offeriert. Wird dabei der Vertrag durch den Nutzer nicht spätestens sechs Wochen vor dem Laufzeitende gekündigt, so erhält dieser zu Beginn des folgenden Jahres eine neue BahnCard.

Ist der BahnCard-Nutzer vorher über 27 Jahre alt, so wird die BahnCard auf eine reguläre und preiserhöhte Version umgestellt. Die Kündigung kann am einfachsten und schnellsten durch ein Onlineformular getätigt werden, das auf der Bahn-Homepage bereitgestellt wird.

 

Jetzt die My BahnCard bestellen


Ähnliche Beiträge